Alles hat einen Anfang...

(Kommentare: 1)

Blog-Tag 2:

... Foto: Birgit

Heute am 17.Juli 2022, einem Sonntag, startete der Tag sehr gelassen mit einem Frühstück, das durch mangelten Platz mit einer guten Improvisation im Flur getätigt wurde. In dem mit Licht ausgestrahlten Gang war die Müdigkeit in das ein oder andere Gesicht eingezeichnet. Nach diesem hervorragenden Mahl hat der Tischdienst vorzügliche funktioniert. Einige Zeit später wurden wir in verschiedene Gruppen eingeteilt und bekamen eine spektakuläre Aufgabe. Wir sollten eine Fotosession durchführen, in der wir unsere Meisterwerke in Form von Fotos und einem Video darstellen. Unsere genauere Aufgabe bestand darin, diese Kunstwerke nur in unserer Unterkunft und in der Umgebung aufzunehmen. Wir hatten mehrere Karten, wo Aufgaben aufgelistet waren, die wir bewältigen sollten.

Um 12:30 wurde die Tradition des hervorragenden Essens fortgeführt. Nach dem gerade eben erwähnten Mahl hatten wir 2 Stunden Freizeit, wo ein Kiosk mit anfänglichen Rechen-Schwierigkeiten eröffnet wurde. Aus verlässlichen Quellen weiß ich, dass eine der Veranstalterinnen im Mathe LK (Leistungskurz) ist. Nach unserer Pause ging es flott weiter mit Workshops. Es standen 5 zur Wahl. Andachtskerze bekleben, Tischkarten basteln, Radtour in die nähere Umgebung. Dänemark Wissenswertes wurde nicht gewählt und der 5. Workshop wurde in die Radtour integriert.

Um 18:30 ging es zum leckeren Essen, was wir alle voller Freude verspeisten. Nach dieser kulinarischen Verwöhnung ging es in die nächste Pause. Mit Anbruch der Abenddämmerung ging es in eine Runde Table Quiz über, wo wir alle sehr viel Spaß hatten. Nach diesem großartigen Spieleabend neigt sich dieser Bericht und der Tag dem Ende zu. Wir hatten wieder unsere letzte Pause, in der die Teamer*innen ihr tägliches Meeting abhielten. Ich nutze diese Zeit, um diesen Bericht für den Blog zu schreiben. Wir stellten uns alle mental auf ins-Zimmer-Gehen ein und sind gespannt, was der nächste Tag und die kommenden zwei Wochen so mit sich bringen werden.

Viele Grüße von Tom

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Lutz Ahlswede |

Viele Grüße an die Süsse mit dem scharfen Messer !