Ostern in Zeiten der Corona-Pandemie

Glocken rufen in der Osterwoche zu Besinnung und Gebet

Ein Video lädt zu Ostern zum virtuellen Besuch in der Iltener Barockkirche ein. Verlinkt ist es im Text links.

Gegen das Coronavirus gibt es noch keine Impfung oder Therapie. Vor Ansteckung schützt bisher nur Distanz.  Ein hinreichender hygienischer Schutz ist bei einem Kirchenbesuch leider nicht zu gewährleisten. Deswegen halten wir unsere Kapellen in Höver und Bilm und die Barockkirche in Ilten geschlossen. Als kleinen Ersatz in Zeiten der Corona-Epidemie bieten wir Ihnen jedoch gerne einen virtuellen Besuch (Video) zur österlichen Andacht in unserer Barockkirche an!

Um die Nähe zu den und zwischen den Gemeindegliedern zu zeigen, lädt die Kirchengemeinde unter der Woche abends um 18 Uhr mit Glockengeläut der Kirche und der Kapellen zur geistlichen Besinnung ein. Samstags um 18 Uhr läuten wie gewohnt die Iltener Glocken den Sonntag ein, und auch an den Sonntagen ruft Glockengeläut zu den normalen Gottesdienstzeiten zur Andacht auf.


Gespräch und Seelsorge

Für seelsorgerische Begleitung besteht Kontaktmöglichkeit per Telefon oder E-Mail:

Pastor Johann Christophers Tel.: (05132) 8 30 27 38; E-Mail: johann.christophers@kirchenkreis-burgdorf.de

Pastorin Dr. Gertrud-Marianne Schendel Tel.: 0151 - 22 46 72 99


Gottesdienst-Angebote

Zusätzlich zu den Andachten und Gottesdiensten im Rundfunk und Fernsehen (s. unten) bietet die Landeskiche Hannovers über Facebook und Youtube Gottesdienstformate für die aktuellen Corona-Zeiten an, Karfreitag und Ostersonntag mit Landesbischof Ralf Meister.

In einem Podcast veröffentlicht der Kreisjugenddienst des Kirchenkreises Burgdorf jeden Morgen um 10 Uhr ein Gebet oder einen Gedanken für den Tag:


Praktische Hilfe für den Alltag

Die Kirchengemeinde bietet Menschen in Ilten, Höver und Bilm Alltagshilfe bei täglichen Erledigungen an. Interessenten melden sich bitte im Kirchenbüro telefonisch unter (05132) 6414 oder per E-Mail unter «kg.ilten@evlka.de».

 


Angebote in Radio und TV
 

Radio

montags bis freitags

05.55 Uhr Morgenandacht (NDR Info)
06.35 Uhr Morgenandacht (Deutschlandfunk)
07.50 Uhr Morgenandacht (NDR Kultur)
09.45 Uhr Zwischentöne (NDR 1 Nds.)
14.20 Uhr „Dat kannst mi glöven!“ (NDR 1 Nds.)
18.15 Uhr „Moment mal“ (NDR 2)
21.50 Uhr Nachtgedanken (NDR 1 Nds.)

sonntags:

10.00 Uhr Radiogottesdienst (NDR Info)

 

Fernsehen

sonnabends:

Zwischen 22 und 23 Uhr: Das Wort zum Sonntag

sonntags:

09.30 Uhr: ARD und ZDF Fernsehgottesdienst

Zurück