Neuer Gemeindebrief erschienen

So lebendig ist das Gemeindeleben auch trotz Corona-Lockdown

Nach zwei Not-Ausgaben mitten im Corona-Lockdown, zu Ostern und zu Pfingsten, wird in diesen Tagen wieder ein regulärer Gemeindebrief an die Haushalte verteilt. Darin zeigt die Kirchengemeinde ein vielfältiges Gemeindeleben trotz Corona: Der Jugendmitarbeiterkreis (JuMak) hat mehrere gelungene Aktionen umgesetzt, die Gottesdienste finden nicht mehr nur virtuell via Internet, sondern real als Präsenzgottesdienste vor der Barockkirche statt, und der Kirchenvorstand trifft sich bei Videokonferenzen, um die Folgen der Virenepidemie zu diskutieren und umzusetzen.

Einige Traditionsveranstaltungen mussten bereits jetzt abgesagt werden, weil allein schon die Vorbereitungszeit und das Hygienemanagement nicht mehr pünktlich umsetzbar sind, vieles andere, was im Freien ausgerichtet werden kann, wird entsprechend draußen stattfinden. Aber lesen Sie selbst – online im neuen Gemeindebrief!

 

Zurück