Chansons und Balladen in Höver

Kirchengemeinde lädt zum Kapellen-Jubiläum mit Evergreens aus den 1950er bis 70er Jahren

Das „Trio Remember“ mit Stefan Trhal, Charlott Krüger und Rainer Fricke (v.l.) spielt am 3. März in der Kapelle in Höver französische und amerikanische Evergreens aus den 50er bis 70er Jahren. Bild: privat

Die Kapellen in Bilm und Höver sind gern genutzte Orte für Feiern wie Taufen oder Hochzeiten, denn die dörflichen Sakralgebäude bieten kleineren Personengruppen ausreichend Platz. Die Kapelle in Höver wird nun zu ihrem 525. Jubiläum einen Rekordversuch wagen.

Mit dem „Trio Remember“ tritt dort am 3. März 2019 um 17 Uhr eine Musikergruppe auf, die statt William Byrd, Loyset Compère oder John Dowland, den Stars vor 500 Jahren, eher Evergreens von vor 50 Jahren im Programm hat. Und es steht zu erwarten, dass Lieder von Donovan, Edith Piaf oder Frank Sinatra für ein rappelvolles Haus sorgen.

Die Gesangsgruppe „Trio Remember“, von Stefan Trhal im Sommer 2013 gegründet, hat sich der Musik der 1950er bis -70er Jahre verschrieben. Der Name der Gruppe verrät, worauf sich die Zuhörer am Konzertabend freuen können, denn mit ihrem Programm begeben sich Charlott Krüger (Vocal), Rainer Fricke (Gitarre/Backing Vocal) und Stefan Trhal (Ukulele/ Gitarre) auf eine musikalische Zeitreise und erinnern an weltbekannte Songs und Balladen von Esther & Abi Ofarim, Joan Baez, Edith Piaf, Harry Belafonte, John Denver und anderen.

Mit großer Spielfreude und Leidenschaft für handgemachte Musik begeistert und berührt das „Trio Remember“ die Zuhörer „unplugged“ mit akustischer Instrumentierung und eigenen Arrangements. Die Musiker verbinden dabei Empathie mit Spielfreude und Leidenschaft für handgemachte Musik. Bekannte Evergreens werden Erinnerungen an eine Zeit wachrufen, in der unvergessliche Songs entstanden sind, und die Zuhörer werden den Takt schnippen und mitsummen – zur Not auf einem Stehplatz, denn für ganz späte Besucher bleibt vielleicht keiner der rund 70 Sitzplätze übrig. Was letztlich nicht wirklich stören würde: Diese Musik reißt die Zuhörer ohnehin alsbald von den Stühlen.

Der Eintritt für das Konzert des „Trio Remember“ in der Kapelle an der Bürgermeister-Köhler-Straße in Höver ist frei. Am Ausgang wird um eine freiwillige Spende gebeten.

Zurück