Shantychor Bolzum singt in der Barockkirche

Die etwas andere Mischung: Seemannslieder und Siegfried-Lenz-Texte

Der Shantychor „Blaue Jungs Bolzum“ ist schon mehrfach mit einem Programm aus Liedern und Literatur in Kirchen aufgetreten, wie hier in Wetteborn. Foto: Privat

Anläßlich seines  25-jährigen Bestehens gastiert der Shantychor  „Blaue Jungs Bolzum“ am Sonntag, 14. Oktober  in der Barockkirche in Ilten . Beginn des Konzertes ist um 17 Uhr.

Unter dem Thema  „Erinnerungen an die Heimat“ präsentiert der Chor ein etwas anderes Konzert. Das Programm ist eine Mischung aus bekannten Shantys und Seemannsliedern, in die literarische Elemente von Siegfried Lenz eingebettet sind. Mit diesem Format seiner Konzerte hat der Chor bereits in der Vergangenheit mehrfach in Kirchen seine Besucher beeindruckt. Erstmals soll dies nun auch in seiner Heimat der Fall sein.

Es heißt  eben ja auch nicht umsonst „christliche Seefahrt“. Bei aller Härte des Berufes des Seemannes auf den Windjammern vergangener Zeiten sind Seeleute im Herzen sehr sensible und gläubige Menschen. Wissen sie doch zu genau, daß sie immer auch von der Macht der Naturgewalten abhängig sind.

Der Eintritt für dieses Konzert ist frei. Am Ende freut sich die Kirchengemeinde über Spenden am Ausgang, die in vollem Umfang der Orgelrestaurierung zugute kommen werden. Der Chor  verzichtet für diesen Auftritt auf eine Gage.

Zurück