Märchenhafte Gottesdienste

Sommerkirche für Ahlten, Ilten, Höver und Bilm zum Thema „Märchen trifft Bibel“

Wie in den vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr wieder die gemeinsame Sommerkirche der Kirchengemeinden Ahlten und Ilten (Höver, Bilm) statt. Während der Sommerferien feiern beide Gemeinden die Gottesdienste zusammen und abwechselnd in den Ortschaften. Traditionell stehen diese Gottesdienste auch unter einem gemeinsamen Motto.

In diesem Jahr heißt das Thema „Märchen trifft Bibel“. „Wir wollen Bibel und Märchen miteinander ins Gespräch bringen“, erläutert Pastor Johann Christophers. Beides sind keine entgegen gesetzten Welten. Denn in der Bibel sind ja märchenhafte Motive ja durchaus bekannt, z.B. Träume oder die Suche nach Glück.

Die sechs „märchenhaften“ Sonntagsgottesdienste, die zwischen dem 1. Juli und dem 5. August jeweils um 10.00 Uhr beginnen, beleuchten im Einzelnen folgende Märchen (in Klammern der Gottesdienstort):

1. Juli „Die drei Federn“ („Hexenplatz“ in Höver)
8. Juli „Prinzessin Mausehaut“ (Martinskirche Ahlten)
15. Juni „Die Maus, die sich in eine Fledermaus verwandelte“ (Köthenwald, Im Knick 10)
22. Juli: „Die Bienenkönigin“ (am Seniorenheim Ahlten, Am alten Sportplatz 1)
29. Juli: „Die Bremer Stadtmusikanten“ (Kapelle Bilm)
5. August: „Frau Holle“ (Barockkirche Ilten)

Damit alle Gemeindeglieder die Möglichkeit haben, an den Gottesdiensten teilzunehmen, wird ein Fahrdienst angeboten. Anmeldungen dafür nimmt das Kirchenbüro in Ilten jeweils am Freitag vorher bis 12:00 Uhr telefonisch entgegen (05132-6414).

Zurück