Jubiläumsfest mit vielen altbekannten Gästen

Krippe am Pfarrgarten feierte 10. Geburtstag mit Spiel, Spaß und Büfett

Bunte Schwungtücher symbolisierten das Zelt, das zum Segenslied „Gott dein guter Segen“ passt und mit swm die Andacht in der Barockkirche endete. Foto: A.Ude

Die Krippe am Pfarrgarten in Ilten besteht in diesem Monat seit zehn Jahren. Wie stark die Bindung zwischen der Einrichtung und „ihren“ Kindern bei der Betreuung über die Jahre anhält, seigte sich am Jubiläumstag: Von den seither begleiteten 104 Familien, die allesamt zum Krippengeburtstag eingeladen worden waren, konnte das Team um Gerta Hoffrichter fast die Hälfte, nämlich 48 (!) begrüßen.

Mit einer Andacht, die zum Thema „Segen“ stattfand, wurde das Fest eröffnet.
Dann ging es in den Garten, wo einige Aktionen wie z.B. Dosen werfen, Bobbycarrennen und Basteleien angeboten und mit der Unterstützung vieler Eltern mit großen Spaß durchgeführt wurden.

Mit einem großen Kreis auf dem Parkplatz eröffneten wir mit einem Tischgebet das Buffet. Im Gemeindehaus und draussen konnten die vielen leckeren Köstlichkeiten, die von den Eltern mitgebracht worden waren, verzehrt werden.

Der Abschlusskreis gab dann Gelegenheit, allen ein großes Dankeschön mit auf den Weg zu geben, denn alle trugen zu einem sehr gelungenen zehnten Geburtstag der Krippe bei. Jetzt freuen sich Betreuer, Gäste und die Kirchengemeinde auf die nächsten zehn Jahre, die sicherlich spannend werden und sicherlich auch manche Herausforderung mit sich bringen.



Das Krippen-Betreuerteam mit (v.l.n.r.) Ulla Froböse, Carmela Ciraudu, Sandra Bengsch und Leiterin Gerta Hoffrichter. Foto: M.Wietzke

Zurück