Gemeinsame Feier zum Reformationstag

Christlicher Glaube — Auslaufmodell oder aktuell und attraktiv

Die Kirchengemeinden der Kirchenkreis-Region 5, Ahlten, Ilten, Sehnde, Rethmar und Heimar, feiern den Reformationstag 31. Oktober ab 18 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst und einer Vortragsveranstaltung in der St.-Ulrich-Kirche in Haimar. Im Anschluss ist noch Gelegenheit, bei einem Getränk und kleinen Imbiss ins Gespräch zu kommen.

Die Kirchen verlieren auf der einen Seite Mitglieder und Einfluss, auf der anderen Seite ist die Suche der Menschen nach Sinn und Orientierung ungebrochen. Ist in diesem Kontext der christliche Glaube ein Auslaufmodell oder eine nach wie vor attraktive Antwort auf die krisenhaften Entwicklungen unserer Zeit? Diesen Fragen geht Prof. (em.) Dr. Udo Schnelle, Halle, in seinem Vortrag zum Reformationstag nach, mit der Frage: Warum heute noch an Jesus Christus glauben?

Der Vortrag beginnt um 18:30. Im Vorfeld wird um 18 Uhr eine Andacht zum Reformationstag mit Pastorin Dr. Ricarda Schnelle angeboten. Beide Veranstaltungen können auch unabhängig voneinander besucht werden.











Martin Luther, unser Bild gezeigt ihn als Figur einer Kunstinstallation in Weimar, war vor mehr als 500 Jahren Initiator der Reformation. Foto: Holger Söchtig

Zurück