Amtseinführung und Neujahrsempfang

Gottesdienst zur Amteingeführung und Neujahrsempfang am 11. Februar um 14 Uhr

Pastor Maximilian Chmielewski wird Nachfolger von Pastor Johann Christophers, der im vergangenen Jahr in den Ruhestand verabschiedet wurde. Foto: privat

Erfreulicherweise hat die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers die vakante Pfarrstelle der Ev.-luth. Kirchengemeinde Ilten nach nur einem halben Jahr neu besetzen können. Anlässlich des Neujahrsempfangs der Kirchengemeinde am 11. Februar 2024 wird Pastor Maximilian Chmielewski in der Barockkirche Ilten um 14 Uhr von Superintendentin Sabine Preuschoff in sein neues Amt eingeführt. Im Anschluss ist beim Neujahrsempfang Gelegenheit zur Begegnung.

Der 29-jährige Theologe hat nach seinen Studien in Maulbronn, Neuendettelsau, München und Tübingen sein Vikariat im Kirchenkreis Cuxhaven-Hadeln und ein Sondervikariat in der Evangelischen Militärseelsorge in Hannover absolviert und beendet den kirchlichen Probedienst im Kirchenkreis Peine Ende Januar 2024.

„Wir sind froh und dankbar, dass die Landeskirche Maximilian Chmielewski als Pastor für unsere Pfarrstelle ernannt hat,“ sagt Sievert Herms, Vorsitzender des Kirchenvorstandes der Kirchengemeinde Ilten. „Die Menschen in unseren drei Orten Ilten, Höver und Bilm freuen sich auf die gemeinsame Weiterentwicklung der Gemeindearbeit.“

Superintendentin Sabine Preuschoff sagt: „Ich freue mich sehr, dass mit Maximilian Chmielewski ein junger Pastor in die Gemeinde und in unseren Kirchenkreis kommt, der Lust hat, Neues zu erproben und moderne Dinge mit Tradition zu verbinden versteht. Die Herausforderungen, vor denen wir als Kirche stehen, scheinen ihm keine Angst zu machen, sondern ihn in positivem Sinne herauszufordern. Das macht mich zuversichtlich.“

Zurück