Aus den Fenstern leuchtet Advent

Anmeldung zum „Schaufensterbummel“ bis zum 20. November – Weihnachtsmarkt fällt erneut aus

Impressionen vom vorjährigen „adventlichen Schaufensterbummel“ in Ilten, Höver und Bilm. Foto: KG Ilten

Die ev.-luth. Kirchengemeinde Ilten hat für die kommende Adventszeit einen Aufruf „Adventlicher Schaufensterbummel“ gestartet. Wie schon vor einem Jahr sind die Familien in den zur Kirchengemeinde gehörenden Orten Ilten, Höver und Bilm wieder aufgerufen, einzelne Fenster ihrer Wohnungen vom 1. bis zum 23. Dezember vorweihnachtlich zu schmücken und täglich von 16 bis 21 Uhr zu beleuchten. Die Adressen der teilnehmenden Haus­halte – ohne Namen – werden nach Orten sortiert im Gemeinde­aushang und auf der Kirchenwebsite veröffentlicht.

„Wenn es dunkel wird, laden sie zu einem sehr besonderen Spaziergang ein,“ beschreibt Diakonin Birgit Hornig die Idee zu der Aktion, die bereits im vergangenen Jahr großen Anklang gefunden hatte. Interessierte Haushalte melden sich für die diesjährige Aktion bis zum 20. November im Kirchenbüro oder direkt bei Diakonin Birgit Hornig (birgit.hornig@ kirche-ilten.de).

Auch wenn die Corona-Einschränkungen inzwischen teilweise zurück gefahren werden, wird die Kirchengemeinde in diesem Jahr noch nicht wieder ihre gewohnten Advents- und Weihnachtsver­anstaltungen ausrichten können. Der beliebte „lebendige Advents­kalender“ muss erneut pausieren, und auch den traditionellen Weihnachtsmarkt an der Iltener Kirche musste der Kirchenvorstand nach eingehender Beratung absagen.

Die Anwendung der 3G- oder der 2G-Regeln erfordere einen logistischen und organisato­rischen Aufwand, den das Ehrenamtlichenteam der Kirchen­gemeinde nicht stemmen könne, berichtet Kirchenvorsteher Sievert Herms. Die Gottesdienste an Heiligabend jedoch sollen wieder in der Iltener Barockkirche stattfinden. Im vergangenen Jahr war die Kirchengemeinde noch auf den Iltener Sportplatz ausgewichen. „Das war eine Ausnahmesituation, die sich in diesem Jahr zum Glück nicht wiederholt,“ versichert Herms.

 

„Schaufensterbummel“: Hier geht's zur Anmeldung

application/pdf Schaufenster_Advent_A5_2021.pdf (175,3 KiB)

Zurück