Pfarramt

tl_files/data/archiv/gemeinden/ilten-bilm-hoever/mitarbeiter/Johann-Christophers_2016_100px_quad.jpg

Pastor
Johann Christophers

Sehnder Str. 2
31319 Sehnde
05132 - 8 30 27 38
johann.christophers@kirchenkreis-burgdorf.de

Kirchenbüro

Kirchstr. 3a
31319 Sehnde

tl_files/data/ilten-bilm-hoever/gemeindeleben/Sabine_WiebeSekretariat_100px_quad.jpg

Sabine Wiebe
Pfarramtssekretärin


Besuchszeiten:
Mo., Mi., Fr. 09.30 - 12.00 Uhr
Do. 15:30 - 18:00 Uhr
dienstags geschlossen

Tel. 05132 - 6414
kg.ilten@evlka.de

Diakonin


Birgit Hornig
Tel. und Fax: 05136 - 89 39 06
birgit.hornig@kirchenkreis-burgdorf.de

Krippe am Pfarrgarten

Das Signet der Krippe zeigt Bäume, die den Pfarrgarten versinnbildlichen, und den Iltener Kirchturm im Hintergrund.

 

Kirchstr. 3c
31319 Sehnde

Leiterin:
Gerta Hoffrichter

05132 - 94077

krippe.ilten@kirchenkreis-burgdorf.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 07:30 bis 12:30 Uhr
(zusätzlich 07:00 - 07:30 und 12:30 - 13:00 Uhr)

 

Küster der Kirchen/Kapellen

Ilten:
Axel Ude
05132 - 5959107

Höver:
Lena Ahlswede
05138 - 1248

Bilm:
Hendrik Depenau
05132 - 7426

»Drei Orte – eine Gemeinschaft«

... so lautet der gemeinsame Nenner unserer Kirchengemeinde. Das Seitenmenü links führt Sie in die Strukturen unserer Kirchengemeinde ein und stellt Ihnen die verschiedenen Einrichtungen vor.

Unser aktives Gemeindeleben spiegelt sich wider in vielen Gruppen und Kreisen. Sie treffen sich regelmäßig in Bilm, Höver und Ilten und freuen sich über neue Gesichter. Wenn Sie teilnehmen möchten: Anruf genügt! Die jeweils angegebenen Ansprechpartner geben gerne weitergehende Informationen.

In unserem Kirchenvorstand sind alle Ortsteile vertreten. Er ist das Leitungsgremium unserer Kirchengemeinde. Der „KV“ wird unterstützt vom Gemeindebeirat.

Die Krippe am Pfarrgarten hat ihre Räume im Souterrain unseres Gemeindehauses, mit dem großen Spielgarten vor der Tür. Seit 2008 werden hier die Kleinsten in sehr behüteter und familiärer Weise liebevoll betreut.

Der Iltener Friedhof am Ende der Stichstraße gegenüber unserer Kirche ist ein kirchlicher Friedhof und wird von unserer ev.-luth. Kirchengemeinde betrieben. Sein historischer Teil gilt als Naturdenkmal.

Weil nicht mehr alle kirchlichen Aufgaben aus Haushaltsmitteln finanziert werden können, erhält das Spendenwesen („Fundraising“) zunehmende Bedeutung. Spendenanlässe und -ziele werden hier erläutert.