Von Gott begleitet und behütet

Kirche in Zeiten der Corona-Pandemie muss mit viel Verzicht auskommen.  So müssen seit dem Frühjahr 2020 die Kapellen in Höver und Bilm geschlossen bleiben, weil sie zu klein sind für Gottesdienste mit sicherem Hygienekonzept. Einziger Gottesdienstort unserer Gemeinde ist derzeit nur die Barockkirche in Ilten. Und auch die muss notfalls geschlossen bleiben, wenn zu hohe Inzidenzzahlen die gemeinsame Andacht nicht zulassen oder – wie zu Weihnachten 2021 – vorsorgliches Abstandwahren nur eine begrenzte Besucherzahl ermöglicht.

Als Ersatz für eine Gottesdienstteilnahme bieten wir Ihnen jedoch zu besonderen Anlässen gerne einen virtuellen Besuch per Video mit Andacht und Gebet an.  Das jeweils jüngste Video finden Sie hier, frühere Gottesdienste und Andachten bewahren wir für Sie im Video-Archiv auf.

Kirchenvorstand und Pfarramt unserer Kirchengemeinde grüßen Sie alle herzlich und wünschen Ihnen und uns, dass wir zusammen in der Coronakrise nicht den Mut verlieren, sondern uns täglich daran erinnern, dass wir von unserem Gott begleitet und behütet werden.


             

Weihnachten 2021 – Musik. Gedanken. Gebete

Der Gottesdienstbesuch an Heiligabend gehört für die meisten Menschen zur Tradition des Weihnachtsfestes. Aber nicht jeder hat wegen der Coronaeinschränkungen einen Platz in der Iltener Barockkirche reservieren können –  oder wollen. Daher bieten wir zusätzlich zu den Christvespern am 24. Dezember eine Video-Andacht im Internet an. Untermalt von Bildern aus der weihnachtlich geschmückten Barockkirche bietet das Video einen geistlichen Impuls zum Christfest mit Musik, Gedanken und Gebet.

Die Weihnachtslieder werden gesungen vom Bremer Domchor unter Leitung von Wolfgang Helbich. Ihre Nutzung erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Bremen und dem Label cpo, Prod. 2006.